DATAGROUP unterzeichnet Kaufvertrag für die HanseCom Gesellschaft für Informationstechnologie mbH

03. April 2017

13:53 Uhr: Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

Pliezhausen, 03. April 2017. Der Vorstand der DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Kaufvertrag für die HanseCom Gesellschaft für Informationstechnologie mbH, Hamburg, unterzeichnet. HanseCom ist ein IT-Dienstleister mit den Schwerpunkten Cloud und SAP-Services sowie Application Management und passt damit sehr gut zum Full-Service-Portfolio CORBOX von DATAGROUP. HanseCom beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 16 Mio. Euro. Den Großteil der Erlöse erzielt das Unternehmen im Rahmen langfristiger Serviceverträge. Das gewährleistet eine hohe Stabilität und Planbarkeit des Geschäfts. DATAGROUP baut mit der Übernahme den Anteil der wiederkehrenden Erträge am Umsatz weiter aus. Der Cloud- und Outsourcing-Dienstleister zahlt einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag an die Verkäufer.

Die Gesellschaft lädt alle interessierten Investoren, Analysten und Journalisten zu einer Telefonkonferenz mit DATAGROUP CEO Max H.-H. Schaber am Dienstag, den 4. April 2017, um 11 Uhr ein. Die Einwahl erfolgt über die Nummer 030/232531469.

Kontakt:

Dr. Michael Klein
Investor Relations
DATAGROUP SE
+49 7127 970-059
michael.klein@datagroup.de
Philipp Skrandies 2017-05-03T14:16:24+00:00