Mobile Device Management 2017-08-29T11:27:13+00:00


Mobile Device Management

Der Einsatz eines Mobile Device Management Systems schafft Sicherheit, Transparenz und Kontrolle beim Einsatz mobiler Endgeräte. Der Rollout und die Verwaltung von Smartphones und Tablets werden professionalisiert sowie Bereitstellung, Anmeldung und Konfiguration erleichtert. Im Betrieb kann die Datensicherheit, auf den mobilen Geräten durch die Definition von Regeln und bei Bedarf einer Sperrung oder Löschung sichergestellt werden.

  • Für die Plattformen Android, iOS und Windows-Phone einsetzbar
  • Zentrale Gerätesteuerung, -registrierung und -verwaltung
  • Automatisierte Konfiguration von Geräten
  • Compliance Monitoring von Geräten und Software
  • Secure Mail Gateway
  • Kiosk-Modus
  • Kompatibel zu Device Enrollment Program und Volume Purchase Program (Apple)

Fact Sheet

Alle Informationen zum Thema Mobile Device Management auf einen Blick.

Download

Gerätemanagement

  • Intuitive Geräteregistrierung via QR-Code, Link oder SMS
  • Automatische Plattformerkennung (Android, iOS oder Windows-Phone)
  • Inventarisierung der verwalteten Geräte
  • Kiosk-Modus für Android möglich

Konfiguration „over the air“

  • Remote-Konfiguration der Geräte
  • Umfangreiche Möglichkeiten zur automatischen Konfiguration von WLAN, VPN oder Exchange für einzelne Geräte
  • Verteilung von Richtlinien an Gerätegruppen oder einzelne Geräte
  • Regeln reagieren automatisch bei Verstößen

App-Verteilung und Installation

  • Enterprise App Store
  • App Risk Management für öffentliche Apps inkl. Black- und Whitelisting
  • Kontrolle von App-Installationen oder -Deinstallationen
  • Löschen kritischer oder unsicherer Apps ist remote jederzeit möglich

Security

  • Kompatibel zu gängigen User- und Identity Management-Systemen
  • Root-/Jailbreak-Erkennung
  • Secure Gateway für Mail- und Web-Zugriffe
  • Steuerung der mobilen Zugriffe auf die Unternehmens-IT

Option: Container-Lösung

Zur Verwaltung geschäftlicher Daten auf mobilen Endgeräten ermöglicht der Einsatz eines Containers den Schutz von Informationen sowie die Verschlüsselung von Daten und Kommunikation. Die eingesetzte App kann zentral über das Mobile Device Management verwaltet und konfiguriert werden. Die Trennung von privaten und geschäftlichen Daten kann für die Module Mail, Kontakte, Notizen, Kalender und Aufgaben sowie Browser und Dokumente erfolgen.

Folgende Schutzmechanismen werden zur Verfügung gestellt:

  • Sicherheitscontainer zur Trennung privater und geschäftlicher Daten
  • Lokale Verschlüsselung
  • TLS-verschlüsselte Mail-Kommunikation
  • S/MIME Verschlüsselung
  • Smartcard Integration möglich
  • Integritäts-Check
  • Jailbreak Detection

Option: Mobile App Management

Das Mobile App Management umfasst das App-Lifecycle Management inkl. Code-Repository, Built-Service und automatischem App-(Re-)Signing.

Mehr erfahren

EU-Datenschutz-Grundverordnung erfordert das Management mobiler Endgeräte

Mobile Endgeräte sind als zentrale Kommunikations- und Arbeitsmittel in den Unternehmen etabliert. E-Mails, Kontakte, Kunden- und Produktinformationen sowie weitere vertrauliche und personenbezogene Daten werden mobil verarbeitet und gespeichert. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten neu definiert.

Weiterlesen

Service Owner

Für weitere Informationen wählen Sie bitte Ihren regionalen Kontakt.

Kontakt auswählen