Infrastructure Transformation

Wir beraten Sie bei und übernehmen für Sie die Infrastructure Transformation von Hardwareplattformen (Maschinenebene) im Rahmen der Transformation durch Zukauf, Verkauf, Optimierung oder Restrukturierung eines Unternehmens oder einzelner Unternehmensteile.

Wir analysieren den Ist-Zustand der Infrastruktur und erstellen auf Basis Ihrer Anforderungen eine Soll-Konzeption. In enger Abstimmung mit Ihnen wird festgelegt, welche Systeme in die künftige Basis-Infrastruktur überführt werden und die notwendigen Hardwarekapazitäten ermittelt.

Bei der Transformation aus dem Ist-Zustand in den Soll-Zustand stellen wir sicher, dass die Auswirkungen auf Benutzer und Produktionsumgebung minimal ausfallen.

Wir orientieren uns bei der Durchführung von Transformationsprojekten an der bekannten Projektmanagement-Methode PRINCE2.

Die Infrastructure Transformation in Kürze

  • Analyse der Infrastruktur sowie der bestehenden Anforderungen
  • Design der neuen Infrastruktur bzw. Integration und Vereinheitlichung
  • Erstellung des Betriebs- und MIgrationskonzeptes
  • Umsetzen und Erfüllung des Betriebskonzeptes sowie Funktionstests laut Testkatalog
  • Intensivbetreuung (Hyper Care) durch komplette KPI und SLA Unterstützung

Infrastructure Transformation – Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Einfach und skalierbar durch modulares Konzept
  • Nahtlose Integration zu weiteren Carve Out Modulen
  • Bewährte und standardisierte Vorgehensweise
  • Raum für Individualität trotz Standardisierung
  • Sicher und transparent durch regelmäßiges Projektreporting
  • Abstimmung der Migrationsstufen und Aufwendungen
  • Abstimmung der Testkataloge
  • Intensivbetreuung ab der Migration

Kontakt

Dino Huber
T +49 2241 904 410
dino.huber@datagroup.de