Mergers & Acquisitions

Wir wachsen weiter

Seit dem Börsengang 2006 hat DATAGROUP 25 Unternehmen erfolgreich akquiriert und in das Gesamtunternehmen eingegliedert. Durch ihre „buy and turn around-“ bzw. „buy and build“- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil. Die Tochterunternehmen von DATAGROUP gliedern sich in die Leistungsbereiche Services und Solutions sowie Consulting. Die zentrale Serviceproduktion wird in Zentralen Liefereinheiten abgebildet.

DATAGROUP legt dabei besonderen Wert auf den Erhalt der akquirierten Unternehmen, ihrer Kundenbeziehungen sowie ihres Leistungsportfolios und bietet so den Mitarbeitern eine sichere Zukunft. Daher zeichnen wir uns durch ein sehr umsichtiges und empathisches Vorgehen aus. Wir sprechen ausdrücklich nicht von einer Integration neuer Unternehmen, sondern von einer Eingliederung, bei der wir ganz individuell jedes Unternehmen als eigenständige Gesellschaft unter dem Dach des DATAGROUP-Konzerns einbetten. Gerade diese Eigenständigkeit bewahrt das Unternehmertum, den Teamgeist sowie die Kundenbeziehungen auf Augenhöhe, die uns im Mittelstand auszeichnen.

Diese Herangehensweise spiegelt sich in unserem Leitfaden “100 Tage DATAGROUP” wider, der eine Fortsetzung akquirierter Unternehmen in gewohnter Art und Weise mit minimaler Unterbrechung des täglichen Betriebs ermöglicht. Gleichzeitig profitieren sie von der starken Marke DATAGROUP als deutschlandweit bekannter und tätiger IT-Dienstleister. Zudem investieren wir in das Wachstum unserer Unternehmen und stärken diese langfristig, um ihre Erfolgsstorys gemeinsam fortzusetzen.

Akquisitionskriterien

  • IT-Serviceunternehmen mit Hauptsitz in Deutschland
  • Leistungserbringung im deutschen Mittelstand
  • Jahresumsatz zwischen 5 Mio. EUR und 50 Mio. EUR
  • Möglichst keine Branchenspezialisierung
  • Hohe wiederkehrende Umsätze
  • Mitarbeiter mit Spezialwissen
  • Regionale Kundenstruktur auf Augenhöhe
  • IT-Services mit Mehrwert für Kunden
  • Neue Technologien, zum Beispiel aus den Bereichen RPA, KI, Cyber Security und Cloud

Akquisitionshistorie

  • Messerknecht (120 Mitarbeiter), Okt. 2006
  • EGT IS und ICP (40 Mitarbeiter), Jan. 2007
  • Hamann und Feil (20 Mitarbeiter), Okt. 2007
  • Corporate Express (20 Mitarbeiter), Nov. 2007
  • Best Computer Support (30 Mitarbeiter), Jan 2008
  • Hanseatische Datentechnik (150 Mitarbeiter), Jan. 2008
  • bte bürotechnik eggert (10 Mitarbeiter), Jul 2008
  • Arxes (380 Mitarbeiter), Apr. 2010
  • Ptecs (50 Mitarbeiter), Okt. 2010
  • BGS (120 Mitarbeiter), Jan. 2011
  • DATAGROUP IT Solutions (20 Mitarbeiter), Sept. 2011
  • DATAGROUP Consulting (10 Mitarbeiter), Sept. 2011
  • PC-Feuerwehr (10 Mitarbeiter), Jan. 2012
  • Consinto (350 Mitarbeiter), Feb. 2012
  • Excelsis (50 Mitarbeiter), Okt. 2014
  • Vega (120 Mitarbeiter), Okt. 2014
  • HP Enterprise (306 Mitarbeiter), Sept. 2016
  • HanseCom (70 Mitarbeiter), Mai 2017
  • ikb Data (72 Mitarbeiter), Aug. 2017
  • ALMATO (40 Mitarbeiter), Jan. 2018
  • UBL (70 Mitarbeiter), Apr. 2019
  • IT-Informatik (300 Mitarbeiter), Aug. 2019
  • Mercoline (60 Mitarbeiter), Aug. 2019
  • Portavis (200 Mitarbeiter), Mrz. 2020
  • Cloudeteer (30 Mitarbeiter), Juni 2020
Dirk Peters, Vorstand des IT-Dienstleisters DATAGROUP

»Seit dem Verkauf meines Unternehmens vor 11 Jahren kann ich als Vorstand der DATAGROUP aktiv die Entwicklung des Konzerns mitgestalten. Ein echter Mehrwert sowohl für meine Gesellschaft als auch meine persönliche Weiterentwicklung.«

Dirk Peters, Vorstand und Geschäftsführer in Hamburg

»Trotz der schwierigen Ausgangslage bei Übernahme der Gesellschaft, ist es dank des regen Erfahrungsaustauschs und der konstruktiven Unterstützung durch DATAGROUP gelungen, eine gelungene Transformation und letztlich einen sehr erfolgreichen Turn-around hinzubekommen.«

Alexandra Mülders, Geschäftsführerin in Köln

Alexandra Mülders Portrait
DATAGROUP Führungsebene Uwe Schneider

»Durch die dezentrale Unternehmensstruktur der DATAGROUP konnten wir als Geschäftsführer auch nach der Übernahme unseren unternehmerischen Gestaltungsspielraum beibehalten und das Unternehmen nochmals technisch und wirtschaftlich auf die nächste Stufe bringen.«

Uwe Schneider, Geschäftsführer in Frankfurt

Kontakt

Unser engagiertes M&A-Team verfügt über langjährige Kompetenz und garantiert einen effizienten und schnellen Akquisitionsprozess. Dabei legen wir großen Wert auf einen vertrauensvollen Austausch. Gerne stehen wir Ihnen dazu jederzeit zur Verfügung.

Peter Schneck, Board Member DATAGROUP

Peter Schneck
Vorstand
zuständig für Mergers & Acquisitions, Investor Relations & Recht
T +49 7127 970 008
peter.schneck@datagroup.de