DATAGROUP Bikers Day

Am DATAGROUP Bikers Day traten fast 500 Fahrradfahrer für den guten Zweck in die Pedale. Ermöglicht wurde der Tag durch das ehrenamtliche Engagement der DATAGROUP-Mitarbeiter und der Mitglieder des Mukoviszidose e.V. Tübingen. Unterstützt wurde er durch regionale Partner wie die AOK Neckar-Alb, den Reutlinger General-Anzeiger, AlbGold, Fahrrad Sauer, den Outdoornavigations-Experten Magic Maps und den ADFC.

Alle Spendeneinnahmen des Bikers Day kamen der Regionalgruppe Reutlingen/Tübingen/Zollernalb des Mukoviszidose e.V. zu Gute. Der Mukoviszidose e.V unterstützt die Arbeit der Mukoviszidose-Ambulanz an der Tübinger Universitäts-Kinderklinik, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ärztlicher, therapeutischer und psychosozialer Hinsicht betreut. Die finanzielle Unterstützung durch den Mukoviszidose e.V. ermöglicht der Kinderklinik, die Patienten optimal zu versorgen.

„In die Pedale treten für einen guten, kranken Menschen helfenden Zweck – dieses Motto ist beim Bikers Day in Pliezhausen, organisiert vom ortsansässigen IT-Unternehmen Datagroup mit Unterstützung einiger regionaler Partner, auch dieses Jahr bei der jetzt schon 6. Auflage einmal mehr voll aufgegangen. Ungefähr 450 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer begaben sich auf eine der beiden Strecken, die über 13 und 22 Kilometer führten.“

Reutlinger Generalanzeiger, 2017
Nadine Schwaiger, Unternehmenskommunikation

Nadine Schwaiger
T +49 7127 970 057
nadine.schwaiger@datagroup.de

Bikers Day in Zahlen

487

Aktive Fahrradfahrer

900

Gäste

12.000€

Spendensumme

Über die Regionalgruppe Zollernalb-Tübingen des Mukoviszidose e.V.

Die Regionalgruppe Zollernalb-Tübingen des Mukoviszidose e.V. ist eine Selbsthilfegruppe von Eltern, deren Kinder an Mukoviszidose erkrankt sind. Sie gehört zum Landesverband Baden-Württemberg des Mukoviszidose e.V.

Was bedeutet Selbsthilfe für die Regionalgruppe Zollernalb-Tübingen?

  • Begegnung und Erfahrungsaustausch
  • Information und Diskussion über medizinische, therapeutische und sozialrechtliche Gesichtspunkte im Rahmen regelmäßiger Treffen
  • Organisation und Durchführung von Fachvorträgen über Mukoviszidose in Zusammenarbeit mit der Mukoviszidose-Ambulanz der Kinderklinik Tübingen
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, die Bevölkerung über die immer noch viel zu wenig bekannte Krankheit zu informieren und Verständnis für die Betroffenen zu wecken
  • Finanzielle Unterstützung der Mukoviszidose-Ambulanz der Kinderklinik Tübingen durch verschiedene Aktionen